Heiß aber doch kein Hitzerekord?

Hitze b

Es ist zweifelsfrei heiß auf Fuerteventura und in Pájara. Allerdings sind wir von einem Leser darauf hingewiesen worden, dass die offiziellen Temperaturmesswerte, die von der AEMET für Pájara bekannt gegeben worden sind, von einer Messstation auf dem Hafengelände von Morro Jable stammen, deren Lüfter bereits seit längerem defekt sein soll.

Ohne funktionieren Lüfter dürften die ermittelten Temperaturmesswerte über den tatsächlichen Werten liegen. Also haben die Temperaturen am 13.10.2017 in Pájara möglicherweise doch keinen Rekordwert markiert.

Unser Hinweisgeber ist Meteorologe und Wettermoderator im deutschen Fernsehen und betreibt eine private Wetterstation in Costa Calma.

Rekord hin oder her, geschwitzt haben wir trotzdem.  Laut Wettervorhersage der AEMET werden die Höchsttemperaturen auf Fuerteventura erst am Mittwoch, den 18.10.2017 wieder unter die Marke von 30°C sinken.

1 Kommentar

  1. Nebenbei gab es gestern (Samstag) in Puerto del Rosario am Airport einen neuen Temperaturrekord für den Oktober. Ganz offiziell. Am 5.10.2015 wurden dort 36,9 Grad gemessen, gestern aber 38,6 Grad. Also wurde der alte Oktoberrekord um fast 2 Grad übertroffen 😉

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten