europride_Zurich_2009_archiv

Fuerteventura präsentiert sich als gay-freundliches Reiseziel

12. Februar 2010 Fuerteventura-Zeitung 0

Das Fremdenverkehrsamt von Fuerteventura setzt nach wie vor auf die Strategie, die Insel als schwulen- und lesbenfreundliches Reiseziel zu promoten. Folglich werden in Kürze in zwei bedeutenden Gay-Magazinen mehrseitige Reportagen über Fuerteventura erscheinen. Anfang Februar waren Journalisten des Magazins „Gay & Night“, das in Holland und in Belgien mit einer […]

Flugpassagierzahlen auf Fuerteventura gegen allgemeinen Trend rückläufig

12. Februar 2010 Fuerteventura-Zeitung 0

Die Flugpassagierzahlen für Januar 2010, die von der spanischen Flughafenbetreibergesellschaft AENA veröffentlicht wurden, lassen für die Kanarischen Inseln einen leicht positiven Trend erkennen. Die Passagierzahlen stiegen im Januar 2010 im Vergleich zum Vorjahresmonat um rund 1%. Im Januar 2009 waren die Zahlen noch um 6,1% im Vergleich zu 2008 gesunken.

WEC_Dali

Neue Containerschiff-Verbindung zwischen Mittelmeer und Fuerteventura

11. Februar 2010 Fuerteventura-Zeitung 0

Die Reederei WEC-Lines bietet ab 11. Februar eine neue direkte Containerschiff-Verbindung zwischen dem spanischen Festland und Fuerteventura an. Die Route zwischen Tarragona, Barcelona, Valencia, Cádiz, Las Palmas, Teneriffa und Fuerteventura wird abwechselnd von zwei Schiffen bedient.

Ampelmaennchen

Fußgängerampeln für Costa Calma

11. Februar 2010 Fuerteventura-Zeitung 0

Die Abteilung für Infrastruktur des Cabildo de Fuerteventura (Inselregierung) plant, in Costa Calma Fußgängerampeln an der Durchgangsstraße FV2 zu installieren. Diese Maßnahme ergänzt den neu gebauten Fuß- und Fahrradweg zwischen den beiden Hauptkreisverkehren von Costa Calma, der sich kurz vor der Fertigstellung befindet.

74-jähriger Mann stirbt beim Schwimmen in Esquinzo

8. Februar 2010 Fuerteventura-Zeitung 0

Am 08.02.2010 gegen 13:45h ist ein 74-jähriger Mann beim Baden am Strand von Esquinzo ums Leben gekommen. Die genauen Umstände des Unglücks sind nicht bekannt gemacht worden. Um 13:44 meldete die Strandwache von Morro Jable in einem Notruf an die Notfall-Koordinations-Zentrale (Telefonnummer 112), dass ein Mann zum Schwimmen ins Meer […]

Fuerteventura_Zeitung_065s

Die neue Ausgabe 65 ist online!

7. Februar 2010 Fuerteventura-Zeitung 0

Ab sofort steht die Ausgabe Nr. 65 der Fuerteventura Zeitung zum Download bereit. Die Redaktion wünscht viel Spaß beim Lesen!

ichh_Blutspende

Termine zum Blutspenden

7. Februar 2010 Fuerteventura-Zeitung 0

Das Kanarische Institut für Blutspenden und Hämotherapie gibt folgende Termine für Blutspende auf Fuerteventura bekannt: 08.02.2010 Tuineje, Parque Nuevo 15.45-20.45h 09.02.2010 Tuineje, Parque Nuevo 15.45-20.45h 10.02.2010 Tuineje, Parque Nuevo 08:45-13:45h 11.02.2010 La Oliva, am Ayuntamiento, Emilo Castellot, 2 08:45-13:45h 12.02.2010 Antigua, Plaza de Antigua, Marcos Trujillo 08:45-13:45h Die Spende ist […]

9% mehr Skandinavier auf Fuerteventura

6. Februar 2010 Fuerteventura-Zeitung 0

Einer Pressemitteilung des Cabildo de Fuerteventura zufolge sind in 2009 rund 9% mehr Urlauber aus Skandinavien nach Fuerteventura gekommen. Den stärksten Zuwachs konnte Fuerteventura bei Reisenden aus Dänemark verzeichnen (+43% / +8.077 Personen), gefolgt von Finnland (+28% / +1.793 Personen) und Norwegen (+15% / +777 Personen). Einen recht deutlicher Rückgang […]

Fuerteventuras Museen starten mit guten Zahlen ins neue Jahr

6. Februar 2010 Fuerteventura-Zeitung 0

Die 14 Museen, die vom Cabildo Insular de Fuerteventura (Inselregierung) betrieben werden, haben im Januar 2010 rund 14% mehr Besucher verzeichnet, als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. In absoluten Zahlen entspricht dies einem Anstieg von 2.289 Besuchern. Auch gegenüber Dezember 2009 legten die Zahlen im Januar 2010 mit einem Plus von […]

Pájara beantragt weitere 2,1 Mio. Euro aus Spaniens Anti-Krisen-Fonds

5. Februar 2010 Fuerteventura-Zeitung 0

Der Gemeinderat von Pájara hat einstimmig beschlossen, für welche Projekte weitere 2,1 Mio. Euro aus dem „Staatlichen Fond für Beschäftigung und kommunale Nachhaltigkeit“ beantragt werden sollen. Dieser Staatsfond wird auch als „Plan E 2010“ oder als „Plan Zapatero II“ bezeichnet.