Streit um Neufassung des Raumordnungsplans für Fuerteventura (PIOF)

31. Januar 2010 Fuerteventura-Zeitung 0

Viele Bürger, Geschäftsleute und Politiker im Süden von Fuerteventura sind empört über das Ungleichgewicht, das der Entwurf für die überarbeitete Version des Raumordnungsplans für Fuerteventura (PIOF) zwischen dem Norden und dem Süden der Insel schafft. Hauptstreitpunkt ist die Verteilung der touristischen Betten, die in Zukunft auf der Insel gebaut werden […]

Cabildo verabschiedet Haushalt mit Einsparungen von 20 Mio. Euro gegenüber 2008

30. Januar 2010 Fuerteventura-Zeitung 0

Das Cabildo de Fuerteventura (Inselregierung) hat am 29.01.2010 den Haushalt für das Jahr 2010 verabschiedet. Vorgesehen sind Ausgaben von 65.700.000 Euro, rund 20 Mio. Euro weniger als in 2008. Die angespannte Wirtschaftslage zwingt das Cabildo nun schon zum zweiten Jahr in Folge, die Ausgaben deutlich zu reduzieren.

Gorriones_Verodes_s

5-Sterne-Hotel zwischen Gorriones und Playa Esmeralda?

30. Januar 2010 Fuerteventura-Zeitung 0

Mit nur einer Gegenstimme des Stadtrats Aniceto Rodríguez (Partido Progresita Majorero) hat der Gemeinderat von Pájara in seiner Sitzung vom 28.01.2010 beschlossen, einen Antrag zu formulieren, um die Bebauung des als Montaña Verodes bekannten Gebiets zwischen dem Hotel Sol Melia Gorriones und dem Hotel Playa Esmeralda zu ermöglichen. Bei dem […]

Tabaksteuer

Geplante Anhebung der Tabaksteuer soll Beschäftigung fördern

28. Januar 2010 Fuerteventura-Zeitung 0

Die Einnahmen aus der geplanten Anhebung der Tabaksteuer, die vom Präsidenten der Kanarischen Regierung im August letzten Jahres angekündigt wurde und voraussichtlich noch vor Sommer 2010 in Kraft treten wird, soll in erster Linie der Schaffung von Arbeitsplätzen dienen. Vorgesehen ist ein Beschäftigungsprogramm für diejenigen unter den Arbeitslosen, die keinerlei […]

1,4 Mio. für La Oliva aus Spaniens Beschäftigungs-Fonds

28. Januar 2010 Fuerteventura-Zeitung 0

Das spanische Bauministerium hat sieben neue Projekte genehmigt, die die Gemeinde La Oliva beantragt hatte. Finanziert werden die 1,464 Mio. Euro aus dem Staatsfonds für Beschäftigung und kommunale Nachhaltigkeit (Fondo Estatal para el Empleo y la Sostenibilidad Local). Folgende Projekte werden mit den Mitteln des sogenannten „Plan E“ gefördert:

Entrega_material_ seguridad

Neue Ausstattung für Polizei und Rettungskräfte

28. Januar 2010 Fuerteventura-Zeitung 0

Die Inselregierung von Fuerteventura (Cabildo) hat der Polizei von Pájara und der Feuerwehr und dem Zivilschutz von La Oliva und Tuinieje neue Ausrüstungsgegenstände zur Verfügung gestellt. Die Gemeindepolizei von Pájara erhielt neue LED-Leuchten. Die Rettungskräfte erhielten Spezialwerkzeuge zur Befreiung von eingeklemmten Personen bei Verkehrsunfällen, darunter Schneid- und Keilwerkzeuge. Die Anschaffungskosten […]

Ich hab’ die Strände schön…

20. Januar 2010 Fuerteventura-Zeitung 0

… könnte der Werbeslogan sein, mit der die Gemeinde Pájara zum Werbefeldzug in 50 Friseursalons in Madrid bläst. Während sich Madrider Friseurkunden die Haare schön machen lassen, sollen Poster und Infomaterial über Fuerteventura den Hauptstädtern Lust auf einen Urlaub auf der Kanareninsel machen.

Kammerorchester des Nationaltheaters von Prag spielt in Puerto del Rosario

17. Januar 2010 Fuerteventura-Zeitung 0

Im Rahmen de 26 Musikfestival der Kanaren spielt am 05. Februar ab 21.00h im „Auditorio Insular” in Puerto del Rosario das Kammerorchester des Prager Nationaltheaters. Das 1988 gegründete Kammerorchester hat sich innerhalb von sehr kurzer Zeit bereits einen Namen gemacht.

Fuerteventuras Museen verzeichnen Besucherwachstum

17. Januar 2010 Fuerteventura-Zeitung 0

Im Jahr 2009 haben 213.847 Personen die verschiedenen Museen auf Fuerteventura besucht, das entspricht einem Anstieg von 2% im Vergleich zum Vorjahr. Die verantwortliche Stadträtin Candelaria Umpiérrez würdigte diese Entwicklung „als ermutigenden Beleg, da das Wachstum aus einem Jahr stammt, in dem die Touristenzahlen auf der Insel und den gesamten […]

Verkehrssicherheits-Bilanz 2009

17. Januar 2010 Fuerteventura-Zeitung 0

Zum ersten Mal seit 45 Jahren starben in 2009 auf Spaniens Straßen weniger als 2.000 Menschen pro Jahr. Diese Zahl wird umso eindrucksvoller, wenn man berücksichtigt, dass 1964 auf Spaniens Straßen gerade einmal rund 2 Mio. Fahrzeuge unterwegs waren. In 2009 rollten dagegen mit ca. 31 Mio. mehr als 15 […]