Roter Palmrüssler unter Kontrolle

20. Mai 2010 Fuerteventura-Zeitung 1

Der gefürchtete Palmenschädling „picudo rojo“, der 2005 zum ersten Mal auf den Kanarischen Inseln sein Unwesen trieb und den Bestand der Palmen auf den Kanaren ernsthaft zu gefährden schien, soll nach Einschätzung der Abteilung für Landwirtschaft der Kanarischen Regierung „unter Kontrolle“ sein.

Polizei hebt Heroin-Dealer-Ring aus

20. Mai 2010 Fuerteventura-Zeitung 0

Die National-Polizei hat Mitte Mai 8 Personen festgenommen, die im Verdacht stehen, einem Heroin-Dealer-Ring anzugehören, der das Rauschgift in Puerto del Rosario, Corralejo und El Cotillo vertrieben hat.

Drogenschmuggler mit 615g Heroin festgenommen

19. Mai 2010 Fuerteventura-Zeitung 0

Neuerlicher Erfolg für die Policia Nacional am Flughafen von Fuerteventura. Ein 41-jähriger Einwohner Puerto del Rosarios ist vor einigen Tagen im Rahmen einer Drogenkontrolle mit 615g verkapseltem Heroin im Körper festgenommen worden.

Fuerteventuras Flughafen rüstet sich für große Zukunft

18. Mai 2010 Fuerteventura-Zeitung 0

Wenn der Zeitplan für die Erweiterung des Flughafens von Fuerteventura eingehalten wird, könnte die Passagierkapazität bis Ende 2011 auf 8 Mio. pro Jahr ansteigen. Die Zahl ist nicht gleichzusetzen mit Urlaubern, da bei der Angabe der Flughafenkapazität sowohl die Anreisenden, als auch Abreisenden gezählt werden.

Ausgabe 72 ist online!

16. Mai 2010 Fuerteventura-Zeitung 0

Die neueste Ausgabe Nr. 72 steht ab sofort im Download-Bereich zum Herunterladen bereit. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen. Ihre Redaktion

Drei Maskierte überfallen Hotelrezeption in Corralejo

14. Mai 2010 Fuerteventura-Zeitung 0

Am 13.05.2010 haben drei maskierte Männer die Rezeption des Aparthotels Oasis Papagayo in Corralejo überfallen. Während zwei der Täter die Rezeptionistin mit einer imitierten Pistole zur Herausgabe der Kassenbox zwangen, wartete ein dritter vor der Anlage mit laufendem Motor.

edificio_usos_multiples

Büros der Gemeinde in Morro Jable umgezogen

12. Mai 2010 Fuerteventura-Zeitung 0

Einige Büros der Gemeindeverwaltung von Pájara sind innerhalb von Morro Jable umgezogen. Ab sofort befinden sich das Register (registro), die Zahlstelle (recaudación), die Bürgerberatung sowie die Büros der Stadträte für Soziales und für Umwelt im Mehrzweckgebäude der Gemeinde, die bisher nur die Gemeindepolizei beherbergt hatte.

Pottwal strandet auf Lobos

12. Mai 2010 Fuerteventura-Zeitung 0

Am 11.05.2010 wurde an der Küste der Insel Lobos im Norden von Fuerteventura der Kadaver eines rund 12m langen Pottwals entdeckt. Um festzustellen, ob das Tier eines natürlichen Todes gestorben oder durch äußere Einflüsse ums Leben gekommen ist, werden Biologen und Veterinäre vor Ort eine Nekropsie durchführen.