Einbrecher erbeutet 10.000 Euro in Bingo-Halle

Handschellen

Die Guardia Civil hat einen 34-jährigen Italiener aus Corralejo festgenommen, der im Verdacht steht, bei einem Einbruch in einer Bingo-Halle im Bakupark in Corralejo im Norden Fuerteventuras 10.000 Euro Bargeld erbeutet zu haben.

Während des Einbruchs wurde der Tresor, in dem sich das Bargeld befand, mit einer Trennscheibe oder einem ähnlichen Werkzeug gewaltsam geöffnet. Bilder der Überwachungskameras halfen, den Tatverdächtigen zu identifizieren, was zur späteren Festnahme führte. Von der Beute konnten noch 7.000 Euro sichergestellt werden.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten