Travellers‘ Choice Awards 2014: Fuerteventura auf Platz 1 der beliebtesten spanischen Inseln

Die Reise-Website, die mit ihrem breiten Informationsangebot die Reiseplanung für Urlauber erleichtern soll, ist mit über 260 Millionen monatlichen Seitenbesuchern das weltweit größte Internetportal im Bereich Tourismus. Die Nutzer der Website wählten nun Fuerteventura auf Platz 1 der beliebtesten spanischen Inseln.

In der Kategorie „Spanische Inseln“ wurden insgesamt 10 Inseln mit dem „Travellers‘ Choice Award 2014“ ausgezeichnet. Neben Fuerteventura auf Platz 1, wurde Lanzarote von den Reisenden auf den zweiten Platz gewählt. Teneriffa belegt Platz 3 und die Balearen-Insel Menorca Platz 4 des Rankings. Auf dem fünften Platz liegt Gran Canaria, gefolgt von Formentera, Ibiza, Mallorca, La Palma und La Gomera.

Wie die Inselverwaltung von Fuerteventura (Cabildo) in einer Mitteilung bekanntgab, befinden sich außerdem die Strände von Cofete im Süden und El Cotillo in der Gemeinde La Oliva unter den beliebtesten Stränden Spaniens. Blas Acosta, Beauftragter für Tourismus des Cabildo, sagte in diesem Zusammenhang, dass sich die Bürger Fuerteventuras „über diese Auszeichnungen freuen sollten, da es weder die Touristikunternehmen noch die Reiseveranstalter sind, die die Gewinner wählen, sondern die Urlauber selbst.“ Für Acosta ist es „die gute Erfahrung“, die die Menschen hier bei ihrem Aufenthalt auf der Insel machen, die sie zur Teilnahme an großen Portalen wie TripAdvisor motiviert und „die Vorzüge unseres Reiseziels deutlich machen lässt.“

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten