Cabildo verkauft Kompost

Die Inselregierung von Fuerteventura (Cabildo) bietet ab sofort organischen Kompost zum Verkauf an. Dieser wird in der Anlage von Zurita hergestellt und zum Preis von 45€ pro Kubikmeter verkauft. Der Preis pro Sack beträgt 2,25€.

Die Kompostherstellung, die ohne künstliche Zusatzstoffe auskommt, dauert rund 3 Monate.

Zunächst wird der organische Abfall maschinell zerkleinert. Aktuell handelt es sich meist um Gartenabfälle. Diese werden mit Mist gemischt und zur Kompostierung liegengelassen. Dabei wird das zu kompostierende Material regelmäßig durchmischt bis ein qualitativ hochwertiges Produkt zur organischen Düngung von Gärten und agrikultorischen Anbauflächen erreicht wird.

Interessierte müssen allerdings etwas Bürokratie in Kauf nehmen: Zunächst muss man ein Formular ausfüllen und in Puerto del Rosario abgeben. Nach Bearbeitung wird dem Interessenten mitgeteilt, ob die entsprechende Menge verfügbar ist. Danach bezahlt man den Kompost (Einzahlung bei der Bank) und hat dann 5 Tage Zeit, unter Vorlage der Zahlung den Kompost in Zurita abzuholen.

Für Großabnehmer ist dieser Weg sicherlich nachzuvollziehen, ob sich der ganze Aufwand für einen Sack Kompost für 2,25€ lohnt bleibt dahingestellt.

Zumindest kann man sich das Formular unter folgendem Link herunterladen, was ja schon hilfreich ist: https://www.cabildofuer.es/portal/RecursosWeb/DOCUMENTOS/1/0_2390_1.pdf

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten