70-Jährige am Strand von Jandia wiederbelebt

Am Sonntag, den 17.02.2013 wurde gegen 11.45h der Notruf (Tel. 112) verständigt, dass mehrere Badegäste an der Playa Esmeralda in Jandia eine Frau aus dem Wasser gezogen haben, die offenbar einen Herzstillstand erlitten hatte.

Das Rettungspersonal des SUC (servicio de urgencias de Canarias) begann nach seinem Eintreffen sofort mit Wiederbelebungsversuchen und konnte die Frau zurückholen und so weit stabilisieren, dass sie in mit dem Rettungshubschrauber ins Inselkrankenhaus nach Puerto del Rosario ausgeflogen werden konnte. Die ca. 70-jährige Frau befand sich bei Einlieferung ins Krankenhaus in einem kritischen Zustand.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten