Handelskammer erwartet 90% Auslastung über Ostern

Die Handelskammer von Fuerteventura erwartet für die Osterzeit eine durchschnittliche Auslastung der Hotels von 90%. Damit läge die Auslastung trotz eines geringeren Flugangebotes vor allem vom spanischen Festland in etwa auf dem Niveau des Vorjahres.

Zwar werden die meisten Hotels nicht komplett ausgebucht sein, doch in Corralejo und Caleta de Fuste dürften die Hotels zu rund 85% belegt sein, während die Hotels im Süden mit rund 95% noch etwas besser dastehen.

Der Verantwortliche der Tourismuskommission der Handelskammer beklagte die hohen Preise für Flüge zwischen den Inseln des Kanarischen Archipels, was viele davon abhalte, von anderen Inseln zum Urlaub machen nach Fuerteventura zu kommen.

Außerdem operierten zurzeit nur wenige Fluggesellschaften zwischen dem spanischen Festland und den Kanaren und die Flüge seien folglich nicht nur rar sondern auch noch sehr teuer.

Nach Einschätzung der Handelskammer müssten die Hotels sehr niedrige Preise anbieten und bräuchten daher eine sehr hohe Belegung, um keine Verluste einzufahren.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten