Guardia Civil verhaftet zwei Cannabis-Pflanzer in Corralejo

Die Guardia Civil hat Anfang Oktober zwei Personen in Corralejo festgenommen, die offenbar in größerem Stil zuhause Cannabis-Pflanzen züchteten.

Die Ermittlungen begannen im September 2013, nachdem die Polizei Hinweise erhalten hatte, dass jemand in Corralejo Cannabis anbaut.

In Folge der Ermittlungen gerieten der Guardia Civil zwei ausländische Personen mit den Initialen M.I. und F.P. ins Visier.

Mit einem richterlichen Durchsuchungsbeschluss konnten die Beamten bei zwei Hausdurchsuchungen insgesamt 20kg Marihuana und 700g Haschisch, sowie drei Cannabispflanzen von beachtlicher Größe beschlagnahmen. Außerdem fanden die Ermittler drei digitale Waagen sowie Material zur Pflege und Trocknung der Pflanzen.

1 Kommentar

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten