Dickes Plus bei Flügen im Januar

Im Januar 2014 wurden auf dem Flughafen von Fuerteventura insgesamt 940 Landungen verzeichnet (ohne interinsulare Flüge). Somit wurde im Januar 2014 die Zahl aus dem Januar 2013 um 137 Landungen bzw.17,1% übertroffen. Damit setzt sich der Trend, den der Flughafen Ende 2013 erlebt hat, auch im neuen Jahr fort.

Von den 940 Flügen kamen 367 aus Deutschland (im Vorjahr: 301), 209 aus Großbritannien (im Vorjahr: 165) und 73 vom spanischen Festland (im Vorjahr: 71).

Aus Italien kamen 43 Flugzeuge (unverändert), aus Schweden 38 (+4), aus Frankreich 38 (+7), aus Dänemark 29 (+5), Holland 26 (unverändert), Schweiz 23 (+6) und Polen 21 (+4).

Weitere 18 kamen aus Irland (+1), aus Belgien 17 (+1), Österreich 12 (+-0), Finnland 11 (+4), Norwegen 8 (-7), Tschechien 4 (+2) und Luxemburg 3 (-1).

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten