Polizei zerschlägt Drogenhändlerring auf Fuerteventura

Mit der Festnahme von weiteren 8 Tatverdächtigen in Corralejo und Antigua hat die Nationalpolizei auf Fuerteventura einen Drogendealerring mit insgesamt 18 Mitgliedern zerschlagen.

In der ersten Phase der „Operation Boliche“ war der Polizei bereits im Mai 2013 die Festnahme eines Drogendealers gelungen, bei dem 510g Kokain von großer Reinheit beschlagnahmt werden konnten.

In der zweiten Phase im Dezember 2013 führten die Ermittler insgesamt 5 Hausdurchsuchungen durch, woraufhin sie den mutmaßlich Kopf der Bande und 9 weitere Mitglieder der Gang festnahmen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten