Militärkonvois im Süden Fuerteventuras zwischen dem 17. Mai und dem 15. Juni

Wie das Militär bekanntgab, werden im Zeitraum vom 17. Mai bis zum 15. Juni knapp einen Monat lang verschiedene Übungen mit Militärfahrzeugen durchgeführt, die in der südlichen Inselhälfte von Fuerteventura auf den Hauptstraßen unterwegs sein werden. Inselverwaltung (Cabildo) sowie Gemeindeverwaltungen von Pájara, Tuineje, Antigua und Puerto del Rosario wurden vom Militär informiert, dass sich die Fahrzeugkolonnen dabei an Vorschriften halten, um eine Störung der Zivilbevölkerung zu vermeiden. Militärkonvois werden im genannten Zeitraum im Hafengebiet von Morro Jable, im Flughafen, im Truppenübungsplatz von Pájara, um das Regiment „Soria“ in Puerto del Rosario und das Lager „Valenzuela“ in El Matorral unterwegs sein und daher mehrere Hauptstraßen nutzen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten