Norwegische Skisprung-Nationalmannschaft auf Fuerteventura

Zum wiederholten Male zog es die norwegische Skispringer-Mannschaft während ihres Vorbereitungsprogramms nach Fuerteventura. Am 28. Oktober reiste Co-Trainer Magnus Brevig mit seinen Athleten in das Playitas Resort auf die sonnige Kanareninsel.

Mit einer Mischung aus hartem körperlichen Training und Entspannung bei angenehmen Temperaturen bereitete sich die Nationalmannschaft während ihres einwöchigen Aufenthaltes kurz vor Beginn des Weltcups im sächsischen Klingenthal auf die bevorstehende Skisprung-Saison vor. Wie für viele andere skandinavische Skisportler gehörte Fuerteventura für die Norweger auch in diesem Jahr zum festen Vorbereitungsprogramm.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten