Neuer Parkplatzbereich für Käsemuseum in Antigua

Die Inselverwaltung von Fuerteventura (Cabildo) führt derzeit ein neues Projekt aus, bei dem eine 13.000 Quadratmeter große Fläche neben dem Käsemuseum in Antigua neu asphaltiert und als Besucherparkplatz eingerichtet wird.

In die neue Parkplatzfläche des Museumszentrums, das nach seiner Umgestaltung vom ehemaligen Mühlenmuseum im Juli letzten Jahres als Käsemuseum eröffnete, investierte das Cabildo knapp 147.000 Euro. Das Projekt sieht eine Baufrist von zwei Monaten vor und soll daher schon zwischen Februar und März fertiggestellt werden. Wie Edilia Pérez, die Inselbeauftragte für Öffentliche Arbeiten und Straßen, erklärte, stellt die Erweiterung der Parkplatzfläche eine bedeutende Service-Verbesserung für die Besucher des Museums dar. Der neu asphaltierte Bereich wird außerdem dafür ausgestattet sein, um dort größere Veranstaltungen, wie beispielsweise die jährlich stattfindende Kunsthandwerksmesse austragen zu können.

Die Messe ist mittlerweile zu einem festen Termin im Veranstaltungskalender der Insel geworden und feiert in diesem Jahr bereits ihre 28. Ausgabe. Mit der stetig steigenden Besucherzahl erscheint das jetzige Gelände im „pabellón deportivo“ der Stadt von Jahr zu Jahr kleiner und findet so mit dem frisch asphaltierten Gelände neben dem Käsemuseum einen geeigneteren Nachfolger für die Austragung des Events.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten