Bürgervereinigung von Los Molinos setzt sich für Wiederaufbau der Fußgängerbrücke ein

Nachdem die kleine Fußgängerbrücke in Los Molinos, die gegen Ende der 90er Jahre gebaut worden war und heute zum festen Ortsbild gehört, infolge der heftigen Regenfälle am 23.10.2015 durch die Wasserlast zerstört wurde, wendete sich die Bürgervereinigung El Pajerito an das Cabildo (Inselverwaltung von Fuerteventura) und die Gemeindeverwaltung von Puerto del Rosario, um die kleine Brücke wieder aufzubauen.

Die Küstenbehörde „Demarcación de Costas“ der Zentralregierung hatte die Reparatur der kleinen Brücke nämlich vor kurzem abgelehnt.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten