26jähriger Militärangehöriger stirbt bei Autounfall auf Fuerteventura

Am 8.12. ereignete sich auf der Straße FV-30 zwischen Vega Rio Palma und Pájara ein tödlicher Verkehrsunfall.

Ein 26jähriger, der nach Medienangaben Angehöriger des Militärs auf Teneriffa, war mit seinem Auto von der Straße abgekommen und in ein Barranco gestürzt.

Das Rettungspersonal konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen, er war seinen schweren Verletzungen bereits erlegen. Eine genaue Unfallursache wurde von offizieller Seite nicht bestätigt.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten