Kanarische Regierung schließt Schulen wegen Regengefahr

Infolge der aktuellen Unwetterwarnungen hat die Schulbehörde der Kanarischen Regierung für Mittwoch, den 26.10.2016 sämtliche schulischen Aktivitäten auf Fuerteventura und Lanzarote abgesagt. Sämtliche Schulen bleiben auf beiden Inseln geschlossen. Diese Maßnahme betrifft zurzeit nur Fuerteventura und Lanzarote.

Für Mittwoch ist die Warnstufe „Orage“ für Regen ausgerufen. Die Staatliche Wetteragentur gibt die Wahrscheinlichkeit für starke Regenfälle mit bis zu 80mm innerhalb von 12 Stunden mit 40-70% an.
Nachrichten über Änderungen dieser Maßnahmen finden Sie unter https://www.gobiernodecanarias.org/educacion/web/

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten