Frau nach Badeunfall in Pájara in Lebensgefahr

Am frühen Nachmittag des 20.11.2016 gingen mehrere Anrufe in der kanarischen Notrufzentrale ein. Eine Frau, die an der Playa del Matorral zu ertrinken drohte, wurde von den Rettungsschwimmern vor Ort aus dem Wasser gezogen und reanimiert.

Nachdem zwei Rettungswagen sich umgehend auf den Weg machten, konnte die Frau dank der eingeleiteten Wiederbelebungsmaßnahmen stabilisiert werden. In bedenklichem Gesundheitszustand wurde sie anschließend ins Inselkrankenhaus nach Puerto del Rosario gebracht.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten