RIU-Hotels spenden Wachturm für Grandes Playas in Corralejo

Wachturm Corralejo

Nachdem die Gemeindeverwaltung von La Oliva die alten Wachtürme zur Strandüberwachung in den vergangenen Monaten bereits durch neue ersetzt hat, soll an den Grandes Playas von Corralejo in der Nähe der RIU-Hotels noch eine weiterer neuer Turm installiert werden.

Möglich wird dies durch eine Kollaboration mit der Hotelkette RIU, die die Anschaffung des Turms finanziert.

Mit dem neuen Turm wird einer der am stärksten frequentierten Strandabschnitte von La Oliva ein gutes Stück sicherer und die Arbeit für die Rettungsschwimmer etwas komfortabler.

Für die Osterwoche hatte die Inselverwaltung die Zahl der Rettungsschwimmer um 10 Einsatzkräfte erhöht.

Um den saisonalen Bedarf an zusätzlichem Personal zu Spitzenzeiten besser decken zu können, will die Gemeinde eine Bewerberbörse für Rettungsschwimmer einrichten.

Der neue Turm soll noch vor der Sommersaison in Betrieb gehen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten