Schüler aus Gran Canaria entdecken zwei neue Sternensysteme

Teleskop_La_Palma

Zusammen mit ihrem Mathematik-Professor konnten zwei Schülergruppen der sekundären Bildungseinrichtung El Calero in Telde während der Beobachtung mithilfe zweier Teleskope aus dem LCOGT (Las Cumbres Observatory Global Telescope Network) zwei bisher unbekannte Doppelsternsysteme entdecken.

Laut dem Kanarischen Institut für Astrophysik (IAC) sind die Schüler aus Gran Canaria die jüngsten weltweit, die eine solche Entdeckung gemacht haben.

Das LCOGT ist ein weltweites Netzwerk robotischer Sternwarten verschiedener Größenklassen, das eine ununterbrochene Beobachtung des Nachthimmels ermöglichen will und unter anderem nach Planeten außerhalb unseres Sonnensystems sucht.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten