Europäische Nacht der Vulkane am 29. September in Morro Jable

Vulkankrater b

Das Kanarische Vulkanologie-Institut (Involcan) veranstaltet am 29.09.2017 die Еuropäische Nacht der Vulkane, die im Stadtzentrum von Morro Jable stattfinden soll. Gleichzeitig wird das Event in den kanarischen Gemeinden Fuencaliente (La Palma) und La Orotava (Teneriffa) sowie verschiedenen Orten in Deutschland, Frankreich, Ungarn, Italien, Portugal und auf den Kapverden gefeiert.

Für die Organisation des europaweiten Events arbeitet Involcan mit zahlreichen Institutionen und Universitäten zusammen und wird dabei zudem von den öffentlichen Verwaltungseinrichtungen der Insel unterstützt. Es werden diverse Aktivitäten rund um das Phänomen Vulkan angeboten, mit denen auch die Bedeutung des Forschungsgebietes verdeutlicht werden soll.

An Hobbyfotografen ab 18 Jahren richtet sich beispielsweise der Fotografie-Wettbewerb, bei dem jeder interessierte Teilnehmer per Email an photocontest@volcanoesnight.com eine seiner Aufnahmen präsentieren kann, auf der die Schönheit und Bedeutung der Vulkane demonstriert wird und die Macht der Natur zum Ausdruck kommt.

Die Gewinnerfotos, die anhand von Kriterien wie Kreativität und Bildqualität ermittelt werden, können dann bei einer Ausstellung während der Nacht der Vulkane bewundert werden. Die ersten drei Plätze werden mit Preisgeldern von 50, 150 bzw. 200 Euro belohnt. Auf der offiziellen Website www.volcanoesnight.com kann man alle Teilnahmebedingungen nochmals detailliert nachlesen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten