Kanarische Inseln: 10,4 Mio. internationale Touristen bis Ende September 2017

Maspalomas web

Der Tourismus brummt auf den Kanarischen Inseln. Dies zeigen die Zahlen der aktuellen Frontur-Erhebung des Nationalen Statistik-Instituts INE. Allein im September 2017 sind insgesamt 1,1 Mio. internationale Urlauber auf die Kanaren gereist, was einem Zuwachs von 11,8% gegenüber September 2016 entspricht.

Insgesamt haben damit in den ersten 9 Monaten des Jahres 2017 über 10,4 Mio. internationale Urlauber die Kanaren besucht, 8,7% mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Diese Zahl bedeutet auch, dass 12,6% aller internationaler Spanienurlauber die Kanaren als Ziel gewählt haben. Da die Kanaren ein klassisches Winterziel sind, wird dieser Anteil bis zum Jahresende sicher noch weiter ansteigen.

Auch der Tourismusmarkt in ganz Spanien wächst weiterhin kräftig. In den ersten 9 Monaten 2017 sind bereits 66,1 Mio. ausländischer Touristen nach Spanien gereist, 10,1% mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Kanaren-Nachrichten