AEMET warnt vor Wind und Küstenphänomenen

20171205_130507 Rote Flagge Jandia Baden web

Während sich der Regen über Fuerteventura nahezu vollständig verzogen hat, folgt nun stürmischer Wind aus Nordost. Für Mittwoch, den 13.12.2017 hat die AEMET eine Windwarnung für Fuerteventura herausgegeben.

Zwischen 0:00h und 15.00h können die Böen Geschwindigkeiten von bis zu 75km/h erreichen. Die Wahrscheinlichkeit hierfür liegt laut AEMET zwischen 40% und 70%.

Bedingt durch den starken Wind warnt AEMET auch bereits ab Dienstag, 12.12.2017 vor sogenannten Küstenphänomenen, also Wellen, Strömungen, Grundsee usw.

Man sollte also im Zweifel besser auf das Baden im Meer verzichten und ggfs. genauestens auf die Flaggen an den bewachten Stränden achten. Bei Gelb spielt man mit seinem Leben, bei Rot ist es möglicherweise bald vorbei.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten