Strandsäuberungsaktion am 11. März in Cofete

Strandreinigungsaktion Limpia Cofete 2018

Es ist wieder soweit. Die Interessengemeinschaft „Limpia Cofete“ um Organisator Sönke Schallmey startet am Sonntag, den 11. März 2018 seine mittlerweile fünfte Säuberungsaktion am Strand von Cofete, dem südlichsten und wohl auch einsamsten Strandvon Fuerteventura. Mit diesem Termin eröffnet die Gruppe auch wieder die diesjährige Saison der europaweiten Initiative „Let`s clean up Europe“.

Erneuter Teilnehmerrekord?

Zu dieser Veranstaltung wieder zahlreiche Freiwillige erwartet. Im Februar 2017 war mit 120 freiwilligen Helfern ein Teilnehmerrekord zustande gekommen. Damit wird es für das Organisationsteam auch in diesem Jahr einiges zu tun geben. Besonderer Dank gilt dabei all den Kooperationspartnern, welche die Gruppe mit Spenden und technischem Equipment unterstützen:  Ayuntamiento von Pájara, Cabildo von Fuerteventura,  Radio Hola FM,  Ärztehaus JandiaCem,  Cafeteria ChaCha und der Organisation Clean Ocean Projekt.

Treffpunkt

Jeder, der daran interessiert ist, die Aktion zu unterstützen, soll sich am Sonntag, den 11. März um 10:00 Uhr an der Casa de la Juventud, direkt neben dem Mercado Municipial, in Morro Jable einfinden. Von dort geht es dann gemeinsam nach Cofete, um die wunderschönen kilometerlangen Playas de Cofete und Barlovento vom angeschwemmten Treibgut zu befreien.

Kein Auto? Mitfahrgelegenheiten werden organisiert

Für Teilnehmer ohne Fahrzeug werden natürlich wieder Mitfahrmöglichkeiten in Morro Jable bereit stehen. Für interessierte Helfer aus dem Norden und der Mitte von Fuerteventura wird sich die Gruppe bemühen, Fahrgemeinschaften zu organisieren.

Wer also eine Mitfahrgelegenheit sucht oder eine anzubieten hat, der meldet sich einfach per Mail bei limpia-cofete@gmx.de oder über deren Seite „Limpia Cofete“ bei Facebook.

Zum Abschluss des Aktionstages sind alle fleißigen Helfer um 15:00 Uhr vor Ort zu Speis und Trank eingeladen. So soll der  Tag gemeinsam ausklingen. Hierfür sollte sich jeder Teller und Besteck mitbringen. Wer möchte, darf auch gerne selbstgemachten Kuchen oder Salate zur Verfügung stellen.

Unsere Bitte an alle, die sich in der Natur bewegen:

Auch abseits von speziellen Aktionen können wir alle für ein sauberes Fuerteventura sorgen:

Sammelt Euren Müll ein. Was man mitgebracht hat, kann man einfach auch wieder mit zurück nehmen und anständig entsorgen. Das gilt genauso für den Strandbesuch, wie für die Wanderung durch unser Biosphärenreservat Fuerteventura.

Richtig toll wäre es, wenn jeder vielleicht sogar bei jedem Strandbesuch oder jeder Wanderung etwas Müll einsammelt und wir es so schaffen, Fuerteventura sauberer zu bekommen!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten