Werkstattinhaber wegen Autoklau festgenommen

Die Guardia Civil von Morro Jable hat nach einer Pressemitteilung am 28. März den 53-jährigen spanischen Inhaber einer Autowerkstatt in Tarajalejo festgenommen. Dem Mann wird vorgeworfen, am 14. März ein in Costa Calma geparktes Auto gestohlen zu haben.

Ermittlungen nach Diebstahl-Anzeige

Der Eigentümer des Autos hatte den Diebstahl bei der Guardia Civil gemeldet. Die Ermittlungen führten die Beamten dann zu dem Werkstattinhaber, der das Auto mutmaßlich zum Ausschlachten und dem Verkauf der Einzelteile gestohlen haben soll.

Die Polizei schließt nicht aus, dass der Mann auch mit anderen, ähnlichen Vorkomnissen der vergangenen Monate zu tun hat.

Der Beschuldigte, der wegen ähnlicher Delikte bereits polizeilich bekannt ist, wurde zwischenzeitlich auf freien Fuß gesetzt. Ihn erwartet ein Gerichtsverfahren zur Klärung des Sachverhalts.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten