Start der zweiten “Ruta de las Tapas”

Ruta-de-Tapas-Web

Bereits am 07.02.2019 fiel der Startschuss für die zweite “Ruta Insular de las Tapas”.

Die erste Station bildeten die Gemeinden Antigua und Betancuria. Insgesamt 32 Bars und Restaurants nahmen an der Tapas-Route teil. Diese waren über das gesamte Gebiet verteilt und reichten von Caleta de Fuste über Costa Antigua und die Dörfer bis hin zu einem Lokal in Betancuria.

Organisatoren der Initative sind das Cabildo de Fuerteventura, die Gemeindeverwaltungen, die Regierung der Kanaren sowie Sponsoren. Ziel ist es, Touristen heimische Produkte näher zu bringen. Die teilnehmenden Betriebe bieten in den Aktionswochen kalte und warme Tapas zum kleinen Preis an. Lokale Produkte der Insel stehen im Vordergrund.

Besucher lernen so die Vielfalt heimischer Köstlichkeiten kennen und haben die Möglichkeit, diese zu bewerten. Neben Sonne und Strand soll so auch das Gastronomie-Erlebnis auf der Insel zur festen Attraktion werden.

Die erste Ausgabe ging letztes Jahr mit mehr als 220 teilnehmenden Bars und Restaurants an den Start. Die diesjährige “Ruta de las Tapas” findet wie folgt statt:

– Antigua: 07.02 – 13.02.2019

– Tuineje: 21.02. – 02.03.2019

– Pájara: 07.03. – 16.03.2019

– Puerto del Rosario: 21.03. – 30.03.2019

– La Oliva: 07.04. – 13.04.2019

Leider lagen bei Redaktionschluss für diese Ausgabe noch keinen genaueren Angaben zur Ruta de Tapas in Tuineje vor, so dass wir an dieser Stelle nur darauf hinweisen können, aber keine genauen Angaben zu den teilnehmenden Restaurants etc machen können.

Mitmachen und gewinnen!

Bei der Ruta de las Tapas geht es natürlich auch darum, einen Gewinner zu küren. Die Restaurants wetteifern und den die ersten Plätze für die kalte und die warme Tapa. Jeder, der als Kunde die Tapas probiert, kann seinen Favoriten wählen. Jeden Donnerstag, Freitag und Samstag bieten die teilnehmenden Restaurants je eine kalte und eine warme Tapa zum Preis von je 2,50€ an. Im Preis ist außerdem ein Getränk enthalten (Wasser, Wein, Bier oder Softdrink). Jeder Teilnehmer erhält ein Booklet, in dem er sich vom Restaurant abstempeln lassen muss, das er tatsächlich die Tapas auch probiert hat und in dem er dann die Punkte vergibt.

Je nachdem, wie viele Tapas man über die gesamte Laufzeit der Ruta de las Tapas probiert hat, nimmt man an unterschiedlichen Preisverlosungen teil. Von Essen in den Restaurants über Wochenendaufenthalte in verschiedenen Hotels bis hin zu Reisen nach Madrid zur “Madrid Fusión 2020” werden Preise verlost. Natürlich muss man dafür sein Booklet beim Veranstalter abgeben.

1 Kommentar

  1. Wo kann ich die Liste für die teilnehmenden Bars der “Ruta de las tapas” La Oliva 2019 vom 07. bis 13.04.2019 bekommen ?

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten