Mann in El Castillo angefahren

Am 02.03.2019 wurde die Leitstelle des Notfalldienstes 112 über einen Unfall in El Castillo im Gemeindegebiet von Antigua informiert.

Ein etwa 30-jähriger Mann war angefahren worden. Beim Eintreffen der Rettungskräfte konnten diese den Mann stabilisieren. Er wurde mit einem Schädel-Hirn-Trauma und weiteren als schwer eingestuften Verletzungen ins Krankenhaus von Puerto del Rosario gebracht.

Die Polizei kümmert sich um die Aufklärung des Unfallhergangs.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten