Miguel Graffigna ist neuer Bürgermeister von Pájara

Bürgermeister Pajara

Die Koalition aus „Coalición Canaria“ (CC), „Nueva Canarias“ (NC) und „Partido Popular“ (PP) erreichte bei den Wahlen am 26.05.2019 die Mehrheit und beendet damit die 16-jährige Regierungszeit der Sozialisten (PSOE) und des Bürgermeisters Rafael Perdomo in Pájara.

Der neue Bürgermeister der südlichsten Gemeinde Fuerteventura heißt damit Miguel Angel Graffigna Alemán (links im Bild). Am 15.06.2019 wurde er für sein Amt vereidigt.

Seine Partei /CC) konnte insgesamt 7 Sitze im Gemeinderat erlangen. Vizebürgermeister wird Pedro Armas, Spitzenkandidat von Nueva Canarias, die insgesamt 3 Sitze erreichen konnte. Mit den zwei Sitzen, die der Koalitionspartner Partido Popular mit der Spitzenkandidatin Dunia Álvaro erhielt, schaffen die drei Parteien es auf 12 von 21 Sitze.

Die Gemeinderäte der PSOE müssen ab sofort auf der Oppositionsbank Platz nehmen.

1 Kommentar

  1. Adolfo meint!
    Super, dass dieser nichtsnützige Bürgermeister, der 16 Jahre sein Unwesen trieb endlich seiner Macht enthoben ist.
    Es kann ja jetzt eigentlich nur besser werden.
    Gratulation an die Wahlgewinner und alles Gute für die Zukunft!
    Saludos Adolfo

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten