Neuer Waldbrand auf Gran Canaria ausgebrochen

Waldbrand Valleseco Gran Canaria 17.08.2019

Am Nachmittag des 17.08.2019 ist erneut ein Waldbrand auf Gran Canaria ausgebrochen. Die Flammen bedrohen die Gemeinden Valleseco, Tejeda und Moya. Entstanden ist der Waldbrand im Barranco von Los Parajitos zwischen Cueva Corcho und Crespo. Über die Brandursache ist bisher nichts bekannt.

Die Gegenden um das Cruz de Tejeda und um El Rincón sind evakuiert und die Landstraße GC-150 zwischen Los Pechos und Gáldar sind gesperrt worden. Die Gäste des Hotels Parador Nacional bei Cruz de Tejeda mussten ihre Unterkunft ebenfalls verlassen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Kanaren-Nachrichten