Reise nach Fuerteventura bzw. auf die Kanaren: wohl nur mit PCR-Test auf der sicheren Seite

PRC-Test-Roboter

Wer derzeit eine Reise nach Fuerteventura oder auf die Kanarischen Inseln plant, sollte in jedem Fall einen PCR-Test für die Reise einplanen.

Es sieht zurzeit stark danach aus, dass die kanarische Regierung im Kompetenzgerangel um die Zulässigkeit von Antigenschnelltests den Kürzeren ziehen wird.

Nach Auffassung der kanarischen Regierung sei zwar der spanische Staat dafür zuständig, die Erfüllung der Vorschriften beim Grenzübertritt zu kontrollieren. Allerdings sei die Autonome Regierung infolge der Kompetenzübertragung durch das Alarmdekret berechtigt, die Vorschriften für den Grenzübertritt festzulegen.

Die kanarische Regierung hatte mit genau diesem juristischen Schachzug versucht, auch Antigentests für die Einreise auf die Kanaren zuzulassen.

Allerdings hat sie nicht vorhergesehen, dass die spanische Regierung die Aufforderung zum Spiel annehmen würde:

Zum einen hat das spanische Verkehrsministerium eine Anweisung an die Fluggesellschaften herausgegeben. Diese Anweisung sieht vor, dass Passagiere nur mit einem PCR-Test an Bord dürfen. Dies liegt eindeutig im Kompetenzbereich des spanischen Verkehrsministeriums und somit der spanischen Regierung.

Tatsächlich gibt es diverse Berichte von Passagieren, denen Fluggesellschaften die Beförderung wegen einen nicht vorhandenen oder nicht den Anforderungen des spanischen Dekrets entsprechenden PCR-Tests verweigert haben.

Zum anderen hat sich der „Staatsrat“ (Consejo de Estado), ein beratendes Organ der Zentralregierung, am 15.12.2020 in einem Gutachten ablehnend gegenüber dem Erlass der kanarischen Regierung geäußert.

Dieses Gutachten ist zwar nicht verbindlich, aber es ist aber Voraussetzung dafür, dass die spanische Regierung den Erlass der kanarischen Regierung aufheben kann.

Man kann allerdings davon ausgehen, dass die spanische Regierung ein solches Gutachten nicht ohne Grund beantragt. Und da das Gutachten offenbar die Auffassung der spanischen Regierung stützt, ist ebenfalls anzunehmen, dass die spanische Regierung den kanarischen Erlass kippen wird, weil sie es kann.

Schlussfolgerung für Fuerteventura-Reisende

„Was nützt es, wenn die Kanaren jemanden mit einem Antigenschnelltest reinlassen würden, wenn einem schon die Fluggesellschaft in Deutschland das Einsteigen ohne PCR-Test verweigert!?“

Alle die zurzeit eine Reise nach Fuerteventura oder auf die Kanaren planen, sind sicher gut bedient, sich nicht darauf zu verlassen, dass ein Antigenschnelltest für die Anreise ausreichend sein wird.

Einzig mit einem PCR-Test vor Reiseantritt (oder alternativ ein TMA-Test, falls dieser in Deutschland überhaupt zu bekommen ist) dürfte man zurzeit sicher sein, nicht unter die Räder des Kompetenzstreits der Regierungen zu kommen. So kommt man sicher an Bord des Fliegers und ohne Problem auf die Insel.

Bestimme den Lohn für unsere Arbeit!

Wenn Du unsere Inhalte nützlich, unterhaltsam oder informativ findest, kannst Du den Lohn für unsere Arbeit selbst bestimmen. Das geht ganz einfach über diesen Link:

https://www.fuerteventurazeitung.de/du-bestimmst-den-lohn-fuer-unsere-arbeit/

18 Kommentare

  1. Hallo Thomas,
    da in Deutschland die Impfung gegen Corona anstehen, hab ich mal eine frage, hat man in Spanien ( Kanaren ) schon mal darüber nach gedacht, wenn ich geimpft wäre, das ich auf den PCR Test verzichten kann, oder muss ich trotzdem diesen PCR Test haben.

  2. …wir fliegen auch am 29…
    Wir fahren am 27 zum centogene Test Center, da dort täglich geöffnet ist- auch am Sonntag den 27, um dann am 28 das Ergebnis zu haben…

    Und weil direkt Frage schon aufkam…
    ja bei centogene muss die Identitäts- Bestätigung dazu genommen werden sonst ist die Ausweis Nummer nicht auf dem Testergebnis…

  3. Nochmal für @J.Goldberg… hier die Öffnungszeiten des Labors Kneissler. An diesen Tagen werden auch die Tests ausgewertet:
    Bevorstehende Feiertage
    Heiligabend
    24.12.2020
    08:00 – 18:00
    Öffnungszeiten können abweichen.
    1. Weihnachtstag
    25.12.2020
    08:00 – 18:00
    Öffnungszeiten können abweichen.
    2. Weihnachtstag
    26.12.2020
    08:00 – 12:00
    Öffnungszeiten können abweichen.
    Silvester
    31.12.2020
    08:00 – 18:00
    Öffnungszeiten können abweichen.Die zu Deiner Info… vielleicht klappt es ja ich habe dort angerufen und alles ist gut gegangen

  4. @J.Goldberg schau mal auf die Seite vom Labor Kneissler in Burglengenfeld. Habe mir den Test vor 3 Wochen bestellt und gestern am 16.12. gemacht. Wurde pünktlich von GO um 15 Uhr abgeholt. Und heute um 13.30 Uhr hatte ich das Ergebnis in Deutsch und Englisch als PDF auf dem Handy. Das ist eine Superleistung…. morgen am 18.12. fliege ich los nach Fuerte

  5. Wollte am 29.12. nach Teneriffa. wie kann ich einen PCR-Test machen ,wenn doch die Feiertage dazwischen sind und am 28. bekomme ich ja noch kein Ergebniss.

  6. Wir mussten vor 2 Wochen schon am Flughafen in Stuttgart sowohl PCR Test als auch QR Code vorlegen. Sonst waeren wir gar nicht ins Flugzeug gekommen. Auf Fuerteventura wurde von jedem Fluggast der QR Code abgescannt. Im Hotel wurde beides zum Einchecken benötigt. Ich verstehe nicht dass hier manche schreiben nicht kontrolliert worden zu sein

  7. Bei der Einreise am Flughafen wird das nur stichprobenartig kontrolliert, aber seien wir froh. Wollte man das bei einer Maschine und 150 Reisenden genau kontrollieren, käme es doch zu erheblichen Wartezeiten, bis alle durch sind und es ans Gepäckband geht.

  8. Meine Reiseveranstalter sagt bis heute, dass Antigenschnelltest geht.
    Also, sehr unsicher alles. Ob ich auf meinen Reiseveranstalter verlassen kann ist die Frage

  9. Mich beschäftig im moment mehr die Frage wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist das die Kanaren zum risikogebiet erklärt werden. Wir können uns deshalb nicht entscheiden zu fliegen.

  10. Carol + Jan: ich hab gelesen, dass man für die 9€ mehr diese Daten mit auf den Test bekommst. In den 59€ ist das nicht inkludiert. Aber: ist das nicht auch egal ob nun 9 € mehr oder weniger ?

  11. Um sicher zu sein, sollte man wirklich den PCR Test machen bis ich der spanische Staat und die kanarische Regierung geeinigt haben. Ich hab keine Lust auf eventuelle Diskussionen am Flughafen was denn jetzt gültig ist und die spanische Botschaft in Düsseldorf hat mir bestätigt dass nur ein PCR-Test Gültigkeit hat

  12. Bekannte mit Ryanair gestern nach Fuerte geflogen. Hatten Schnell- und PCR Test. Wurde allerdings weder in Deutschland noch bei der Einreise in Fuerteventura gefordert.

  13. Hallo Thomas, sind ja nun glücklich gelandet. Alles super geklappt mit PCR Test etc. Nur diese komische Unbedrnklichkeitserklärung wollte niemand haben obwohl ich sie dabei hatte. Also völlig unnötig. Meine Frage nun an dich: ich möchte doch so gerne die Masken haben. Wir sind sehr lange hier und vielleicht kann ich sie mir ja auch abholen. Wäre super, wenn das irgendwie klappen würde.

    • @Marion
      Schön, dass Ihr Euch für die Mund-Nase-Bedeckungen interessiert! Gerne können wir das organisieren.
      Ich antworte Euch per Mail!

  14. In den Fragen zur Erlangung des QR-Codes für die Einreise wird man explizit gefragt ob man einen negativen PCR Test hat? Man würde also meiner Ansicht nach den span. Staat belügen wenn man das bejaht und dann nur Antigen Test macht. Wir sind Ende letzter Woche mit PCR Test eingereiht die Airline hat sich dafür nicht interessiert.

  15. @Thomas Wolf
    Ist eigentlich bekannt, ob man bei Centogene die Zusatz-Option (für schlappe 9 Euro) zukaufen muss, die die Identität überprüft & bestätigt, oder reicht der „normale“ PCR-Test für 59 Euro, d.h. wird bei dem für 59 Euro auch der Name und ggf. die Ausweisnummer der getestete Person in den Unerlagen zum Ergebnis eingetragen, bitte?

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten