Kanaren ab 22.08.21 kein Hochrisikogebiet mehr: keine Quarantäne bei Rückreise von Fuerteventura

Keine-Quarantäne-für-Kanaren-Rückkehrer

Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat auf seiner Webseite am 20.08.2021 um 15.30 Uhr deutscher Zeit die Herabstufung der Kanaren bekannt gegeben. Damit sind die Kanaren dann kein Hochrisikogebiet mehr und die Quarantänepflicht bei Rückreise nach dem Fuerteventura-Urlaub für Ungeimpfte und / oder Kinder fällt weg. Die neue Einstufung gilt ab 22.08.2021, 0.00 Uhr.

Kein Hochrisiko-Gebiet, keine Quarantäne

Seid dem 01.08.2021 waren Rückreisende aus Fuerteventura nach Deutschland zur Einhaltung einer 10tägigen Quarantäne verpflichtet. Geimpfte und Genesen konnten durch den Nachweis im Rahmen der digitalen Einreiseanmeldung die Quarantäne komplett umgehen. Ungeimpfte konnten sich frühestens 5 Tage nach Einreise frei-testen. Für Kinder unter 12 Jahren endetet die Quarantäne automatisch nach dem fünften Tag.

Ab dem 22.08.2021 fällt die Quarantänepflicht durch die Herabstufung auf ein Nicht-Hochrisikogebiet komplett weg.

Weiterhin: Drei G bei Rückreise nach Deutschland

Dennoch: bei der Rückreise nach Deutschland müssen Urlauber ab 12 Jahren auch ab dem 22.08.2021 weiterhin eines der drei G (geimpft, genesen, getestet) nachweisen. Der Nachweis muss zur Kontrolle durch den Beförderer (im Falle Fuerteventuras der Fluggesellschaft) oder bei Einreise auf Anforderung durch die Bundespolizei oder die zuständige Behörde vorgelegt werden können.

Keine Digitale Einreiseanmeldung

Ab 22.08.2021 fällt mit der Herabstufung vom Hochrisikogebiet auch die Verpflichtung zur Anmeldung der Einreise per digitaler Einreiseanmeldung weg.

Spanien erklärt Deutschland zum Risikogebiet

Spanien seinerseits hat ab dem 23.08.2021 ganz Deutschland als Risikogebiet eingestuft. Aber auch diese Erklärung bedeutet kaum zusätzlichen Aufwand für das Reisen nach Fuerteventura und auf die Kanaren. Es muss lediglich im Rahmen des auszufüllenden Gesundheitsformulars eines der drei G nachgewiesen werden. Genaue Infos dazu findet Ihr in folgendem Artikel: Ab 23.08.21 Ganz Deutschland Risikogebiet aus spanischer Sicht

Urlaub auf Fuerteventura in Corona-Zeiten

Wer den Überblick über die aktuellen gesetzlichen Gegebenheiten für einen Urlaub auf Fuerteventura nicht verlieren will, sollte sich unbedingt folgende Seite merken:

Urlaub auf Fuerteventura in Corona-Zeiten: Alles was man für die Reise wissen muss!

Hier haben wir alles Wichtige für eine Reise nach Fuerteventura für Euch zusammengefasst. Selbstverständlich wird diese Seite sowie auch die dazugehörigen Unterseiten ständig aktualisiert.

Also: wir sehen uns auf Fuerteventura!

Bestimme den Lohn für unsere Arbeit!

Wenn Du unsere Inhalte nützlich, unterhaltsam oder informativ findest, kannst Du den Lohn für unsere Arbeit selbst bestimmen. Das geht ganz einfach über diesen Link:

https://www.fuerteventurazeitung.de/du-bestimmst-den-lohn-fuer-unsere-arbeit/

12 Kommentare

  1. Bedeutet das, dass ich bei Rückreise 21.08.21 meinem Kind die 5 Tage Quarantäne dann auch nicht antun muss, oder habe ich dann Pech?

    • Habe die Antwort selber beim Bundesgesundheitsministeriun gefunden:
      „Sonderfall der Beendigung durch Entlistung: Die häusliche Quarantäne endet außerdem automatisch, sobald das betroffene Gebiet nicht mehr unter http://www.rki.de/risikogebiete gelistet ist (sogenannte Entlistung).“

  2. Hatten schon den Quarantäne Einkauf über die Nachbarn geplant aber so ist das auch besser. Hoffen mal es hält bis zum Heimflug am 04.09

    • Lieber Norbert, a) man beachte den Humor und b) man verstehe ihn auch. An dieser Stelle ein herzliches Grüssli an M. Perscheid. Rest in Peace, my dear friend.

  3. Sehr schön.
    Keine Digitale Einreiseanmeldung bedeutet, das die Spanische App nicht ausgefüllt werden muß, oder verwechsle ich da was?

    Gruß Stefan

    • Die spanische SPTH ist für die Einreise nach Fuerteventura. Die deutsche Digitale Einreiseanmeldung ist für die Einreise nach Deutschland. Um letzteres geht es in dem Artikel.

  4. Sensationell! Ich sitze morgen früh (ab DDorf) mit den drei Kids im Flieger nach Fuerteventura. Wir reisen einen Tag vor Ferienende in Niedersachsen heim (vor 8 Monaten gebucht…). Somit müssen die Kids nicht in Quarantäne, kein PCR „freitesten“ daheim. So mag ich das!

  5. Langsam nervt dieses HickHack ! Es ist zu spät! Wir haben aufgrund der Enkel (Quarantäne) storniert. Es tut mir soo leid. Schulpflicht geht vor, ein gemeinsamer Urlaub war so nicht möglich !

  6. Mist, …
    somit 5 fest eingeplante Zusatztage in häuslicher Einsamkeit futsch … kann ich den täglichen Lieferdienst und das Netflixabo wieder kündigen …

    Danke DAFÜR !!! ;o))))

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten