Toter Streifendelfin an der Ostküste von Fuerteventura angespült

toter-Delfin-Fuerteventura-Las-Salinas

Am Mittwoch, 20. Juli 2022, wurde an der Küste in der Nähe von Salinas del Carmen im Gemeindegebiet von Antigua ein verendeter Streifendelfin (Stenella coeruleoalba) auf dem steinigen Strand gefunden.

Aufmerksame Bürger hatten den Fund der zuständigen Behörde, in dem Fall der Umweltabteilung der Inselregierung (Cabildo) gemeldet.

Mitarbeiter der Umweltbehörde machten sich zur Fundstelle auf, um den Kadaver zu vermessen und anschließend zu beseitigen.

Das Tier hatte eine Länge von 1,75 Metern. Die Verwesung des Kadavers war bereits fortgeschritten; es war offenbar schon viele Tage zuvor verendet.

Streifendelfine oder Blau-Weiße Delfine, wie die Art auf Deutsch auch genannt wird, werden rund 180 bis 2,50 Meter lang. Das legt die Vermutung nahe, dass das Tier noch nicht ganz ausgewachsen war.

Streifendelfin ist die häufigste vor Fuerteventura vorkommende Art

In den Gewässern vor Fuerteventura kommen insgesamt 12 Delfin-Arten vor, von denen einige sehr große und ortstreue Populationen bilden. Das ist ein Grund dafür, warum sich vor allem im Süden Fuerteventuras diverse Anbieter von Bootstouren zur Delfin-Beobachtung und Whale Watching angesiedelt haben.

Der Streifendelfin ist die weitaus häufigste Delfinart vor Fuerteventura. Meist sind sie hier in kleineren Gruppen von ein bis zwei Dutzend Tieren zu beobachten. Hin und wieder tauchen sie aber auch in Schulen mit hunderten von Tieren auf, was ein eindrucksvolles Spektakel ist.

Die Delfine ernähren sich von Kalmaren und anderen Kopffüßern, Fischen und Krebsen. Ihre natürlichen Feinde sind andere Kleinwal-Arten, Haie und Schwertwale.

Wo große Populationen leben, ist es der normale Lauf des Lebens, dass Tiere sterben und auch hin und wieder an den Küsten Fuerteventuras angespült werden.

In vielen Fällen führen Biologen Nekropsien an den Kadavern durch, um mehr über die Tiere zu erfahren und ggfs. unnatürliche Todesursachen erkennen zu können.

Bestimme den Lohn für unsere Arbeit!

Wenn Du unsere Inhalte nützlich, unterhaltsam oder informativ findest, kannst Du den Lohn für unsere Arbeit selbst bestimmen. Das geht ganz einfach über diesen Link:

f7fbd859ccb24000b19d697f82acdf1f
https://www.fuerteventurazeitung.de/du-bestimmst-den-lohn-fuer-unsere-arbeit/ banner 300x250 Bestimme den Lohn

3 Kommentare

  1. (Hin und wieder tauchen sie aber auch in Schulen mit hunderten von Tieren auf)
    gehen Delfine den in die Schule oder wie soll ich das verstehen

    • Nein, Delfine GEHEN nicht in die Schule, sie SCHWIMMEN in der Schule! Herde, Schwarm, Rudel, Kette, Schoof und eben auch Schule…

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten