Kommt Ryanair zurück nach Fuerteventura?

Dank eines Beschlusses des Cabildo de Fuerteventura (Inselregierung) wird der irische Billigflieger Ryanair voraussichtlich ab März 2010 Fuerteventura wieder anfliegen.

Ryanair hatte im Januar 2009 Fuerteventura aus seinem Programm genommen, weil sich eine Gruppierung von Geschäftsleuten der Insel nicht an eine Vereinbarung gehalten haben soll.

Nun sollen Zahlungen von insgesamt 2 Mio. Euro in dem Zeitraum von 2009 bis 2013  dem irischen Discounter das Anfliegen von Fuerteventura versüßen. Im Gegenzug soll Ryanair mindestens 22 Flugverbindungen pro Woche nach Fuerteventura einrichten. Außerdem soll Ryanair zwei Maschinen, die in Brüssel und Mailand stationiert sind, mit Werbung für Fuerteventura auf der Außenhülle sowie auf den Rückseiten der Kopfstützen versehen. Auch in Ryanairs Boardmagazin soll eine zweiseitige Reportage über Fuerteventura erscheinen. Durch diese Maßnahme soll Ryanair mindestens 150.000 zusätzliche Passagiere nach Fuerteventura bringen.

Die Entscheidung wurde zwischen den politischen Gruppierungen heftig debattiert. So äußerten einige Politiker die Frage, warum Ryanair eine Zahlung dafür bekommen, Fuerteventura anzufliegen, wenn die Gesellschaft die anderen Kanaren auch ohne zusätzliche Anreize im Programm hat.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten