Moderner Kunstrasen für die Fußballplätze von Tuineje und Las Playitas

Kunstrasen_Tuineje

Die Gemeindeverwaltung von Tuineje und das Cabildo de Fuerteventura (Inselregierung) haben eine Vereinbarung unterzeichnet, dank derer die Fußballplätze von Tuineje und Las Playitas mit Kunstrasen der neuesten Generation ausgestattet werden sollen. Die Kosten dafür betragen rund 1 Mio. Euro. Gleichzeitig gibt die Gemeinde rund 50.000 Euro für Sozialräume für den Fußballplatz von Tuineje aus.

Die Verbesserung der Fußballplätze komme laut Salvador Delgado, Bürgermeister von Tuinieje, nicht nur den örtlichen Fußballmannschaften zugute, sondern verbessere auch die Möglichkeiten, Tuineje als Destination für Sporttourismus auszubauen. Die modernen Fußballplätze könnten z.B. Erstligavereinen als Trainingsstätten für die Saisonvorbereitung dienen, da die neue Rasenqualität alle Anforderungen von Profiteams erfülle.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten