Mutmaßlicher Viehdieb festgenommen

Schafe_Ziegen

Ein 33-jähriger Kubaner ist in Morro Jable unter dem Verdacht des Viehdiebstahls festgenommen worden. Der Beschuldigte soll 9 Ziegen gestohlen haben. Seine Beute konnte in einem Viehgatter im Barranco del Ciervo bei Morro Jable sichergestellt werden. Die Ziegen waren anhand von Ohrmarkierungen eindeutig ihrem Eigentümer zuzuordnen.

Der Festgenommene soll geäußert haben, dass er das Vieh gekauft habe, sodass möglicherweise auch ein Verfahren wegen Hehlerei in Betracht kommt.

Der mutmaßliche Täter konnte durch Zusammenarbeit der Viehzüchter mit den Wächtern der Küstenzone und Beamten der Guardia Civil ermittelt werden.

Die Ermittlungen in diesem Fall gehen weiter, da es Verdachtsmomente gibt, dass es sich bei dem mutmaßlichen Täter um ein Mitglied einer organisierten Bande von Viehdieben und Hehlern handelt.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten