Kanarischer Arbeitsmarkt mit katastrophalen Zahlen

Im ersten Quartal 2010 ist die Arbeitslosigkeit auf den Kanarischen Inseln erneut gestiegen. Die Arbeitslosenquote beträgt aktuell 27,68%. Damit liegen die Kanaren zusammen mit Andalusien (27,21%) mit Abstand auf dem höchsten Niveau in ganz Spanien.

Auf nationaler Ebene sieht es nicht viel besser aus. Im spanischen Landesdurchschnitt liegt die Arbeitslosigkeit bei 20,05%. Spanienweit sind im ersten Quartal 286.200 Arbeitslose hinzugekommen, womit nun insgesamt 4,613 Mio. Menschen ohne Arbeit sind.

Auf den Kanaren sind im gleichen Zeitraum 8.400 Stellen verloren gegangen, womit die Zahl der Arbeitslosen auf rund 302.000 angestiegen ist.

2 Kommentare

  1. ich lebe seit 6 jahren auf der insel und die tendenz ist wirklich schlecht. es kommt immer wieder vor dass wir hier leute aus deutschland antreffen,welche absolut nicht informiert sind,kein spanisch sprechen und eben blauauegig sind. das ist sehr traurig. also informiert euch gut bei den botschaften und vertraut nicht auf irgendwelche foren… viel glueck!!

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten