„Fiesta del Mar“ in Corralejo abgesagt

Die „Fiesta del Mar“, die am Wochenende um den 10.09. in Corralejo stattfinden sollte, wurde kurzfristig am 08.09.2010 abgesagt. Dies hat der Präsident der Inselverwaltung, Mario Cabrera, entschieden, nachdem ihm aufgefallen war, dass die Veranstaltung gleichzeitig mit dem Internationalen Hochseeangelwettbewerb in Gran Tarajal stattgefunden hätte.

Der Bürgermeister von Tuinieje, Salvador Delgado, hatte dies zuvor beantragt, da das „Festival del Mar“ seiner Meinung nach das „Open de Pesca“ beeinträchtigt hätte. Für Salvador Delgado sei es absolut unverständlich, wie das Fremdenverkehrsamt eine solche Veranstaltung für dieselbe Zeit ansetzen konnte, wie das „Open de Pesca“, zumal beide Veranstaltungen für dasselbe Publikum interessant seien. Für den Bürgermeister wäre es nicht schlecht gewesen, das „Festival del Mar“ in das Rahmenprogramm des „Open de Pesca“ zu integrieren. So hätten die Anstrengungen für den Hochseeangelwettbewerb der letzten 15 Jahre nicht nur Unterstützung finden können, außerdem hätte man viel Geld sparen können, wenn das „Festival del Mar“ die Aufbauten und die Infrastruktur des Angelwettbewerbs mitgenutzt hätten.

Der Präsident der Inselverwaltung entschuldigte sich für den Fehler. Er habe Anweisung an das Fremdenverkehrsamt gegeben, dass man in Zukunft die Terminpläne sorgfältiger abstimmen solle.

Eigentlich hätte man das Problem schon früher erkennen können, denn die „Fiesta del Mar“ wurde bereits auf der Tourismusmesse FITUR in Madrid zwischen dem 20. und 24. Januar präsentiert. Mario Cabrera und Águeda Montelonge, Inhaberin des Tourismusressorts der Inselverwaltung, waren dort beide bei der Präsentation anwesend. Zumindest körperlich…

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten