Surfer vor El Cotillo gerettet

Am 23.09.2010 konnte vor dem Strand von Punta Blanca in der Nähe von El Cotillo ein Surfer aus Seenot gerettet werden. Gegen 16:35h ging in der Notrufzentrale (Tel.: 112) eine Meldung ein, dass ein Surfer an besagtem Strand nicht mehr ans Ufer zurückkehren konnte.

Der Surfer konnte mit einem Helikopter der GES (Grupo de Emergencias y Salvamento) ausfindig gemacht und an Bord gehievt werden. Der 26-jährige Mann erlitt offenbar keine Verletzungen. Der Helikopter setzte ihn an der Küste ab und übergab ihn den dort wartenden Rettungskräften.

Ein Patroullienboot der Guardia Civil war ebenfalls an dem Einsatz beteiligt. Die Kollegen an Land nahmen das Protokoll auf.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten