Windpark bei Costa Calma generiert weniger Energie als im Vorjahr

Der Windpark in Cañada de la Barca im Hinterland von Costa Calma hat in 2010 insgesamt 21.811 MWh Strom erzeugt. Das sind rund 5,5% weniger als im Vorjahr, was auf die geringere Windintensität im vergangenen Jahr zurückzuführen ist.

In 2008 erzeugte die Anlage 25.431 MWh, in 2007 waren es 21.623 MWh.

Der Windpark gehört dem Wasserversorgungsverband von Fuerteventura (CAAF). Das CAAF plant, in den nächsten Monaten die Ausschreibung für die Kapazitätserweiterung der Anlage zu veröffentlichen. Von den derzeit 10 MW soll die installierte Leistung auf 16MW ausgeweitet werden.

1 Kommentar

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten