Trendwende bei Arbeitslosenzahlen auf Fuerteventura?

Im Februar 2011 hat die Zahl der Arbeitslosen auf Fuerteventura um 317 Personen (-2,7%) gegenüber dem Vormonat abgenommen. Während in Spanien und auf den übrigen Kanareninseln die Zahl der Arbeitslosen weiter angestiegen ist, kann Fuerteventura erstmals einen positiven Impuls verzeichnen.

Mit einem Plus von 202 Einstellungen liegt die Gemeinde Pájara vor Tuineje (+119) uns Antigua (+20). Nun bleibt zu hoffen, dass es sich bei diesem erfreulichen Zuwachs nicht um ein Strohfeuer handelt, sondern dass es der Beginn einer tatsächlichen Trendwende infolge der stark steigenden Urlauberzahlen ist.

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten