Neue Funkgeräte für die Gemeindepolizei von Pájara

Die Gemeindepolizei hat 15 neue Funkgeräte in Betrieb genommen, die die Kommunikationsmöglichkeiten der Beamten verbessern sollen. Dank der neuen „Tetra“-Technologie können nicht nur Gespräche sondern auch Daten digital übermittelt werden. Das neue System löst das alte analoge Funknetz ab.

Wichtigster Aspekt der neuen Technik ist die Flächenabdeckung, sodass die Beamten überall und jederzeit kommunizieren können. Außerdem ermöglicht das Tetra-System auch die Kommunikation zwischen den verschiedenen Polizeieinheiten wie Policia Local, Guardia Civil und Policia Nacional und den übrigen Sicherheits- und Rettungskräften wie Feuerwehr, Zivilschutz etc.

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten