„Quiksilver King of the Groms“ Jugend-Surfevent in El Cotillo

Am 14.05.2011 fand erstmalig der „Quiksilver King of the Groms 2011″ Fuerteventura in Piedra Playa in El Cotillo statt.

Der Qualifikationslauf für den weltweit wichtigsten Jungend (U 16) Wellenreit-Event fand unter perfekten Bedingungen statt: Glasklare 3 Fuss Wellen, die sowohl als Links als auch als Rechtswellen liefen, gaben den knapp 50 Teilnehmern die Möglichkeit, ihre besten und radikalsten Manöver zu zeigen.

Sowohl die Gruppe der Wettkampfrichter, bestehend aus Veteranen des Wellenreitens sowie die Zuschauer waren beeindruckt vom hohen Können der Teilnehmer, die mit Ihrer Performance den Nachweis erbrachten, dass es auf Fuerteventura eine große Zahl junger Talente gibt.

Nach einige hart umkämpften Läufen die von den Teilnehmern und von den Zuschauern am Strand mit großen Emotionen begleitet wurden, konnte der Lanzarote-Local Will Davey sich gegen Kalani Da Silva, Colby Stanley und Antonio Hirsch Blanco durchsetzen und den ersten Platz sowie das heißbegehrtes Ticket für das Finale der Kanaren für sich beanspruchen. Weitere Qualifikationsläufe finden am 28/29 Mai auf Gran Canaria sowie am 11/12 Juni auf Teneriffa statt. Im Anschluss an die Qualifikation von Teneriffa findet dann auch der Finallauf der Kanaren statt. Die beiden besten Wellenreiter dieses Kanarenevents werden am Europafinale in Newquay / England teilnehmen. Die beiden Gewinner des Europaevents werden in Frankreich am Weltfinale gegen die Sieger der Qualifikationsläufe von Hawaii, Amerika, Asien und Afrika antreten.

Den Event nach Fuerteventura geholt und hier vor Ort organisiert hat Joachim „Jolly“ Hirsch, der in Corrajeo die „Quiksilver Surfschool betreibt. Die Realisierung des Events war möglich dank der Unterstützung zahlreicher örtlicher Firmen und Behörden, wie dem Cabildo (Inselregierung), der Gemeinde La Oliva, den Estaciones Nauticas Fuerteventura, Chacho que calufa, Joyas Surfboards, La Pintadera, Maxodiver, C.T.D., Radical Surf Magazine, Secreto Energy und Quiksilver Surfschool .

Seit über 20 Jahren ist der Quiksilver King of the Groms die Startrampe zu einer professionellen Wellenreitkarriere. Top Surfer wie Taj Burrow, Jeremy Flores and Aritz Aranburu wurden durch diesen Event weltbekannt. Erstmalig fand in diesem Jahr ein Qualifikationslauf auf Fuerteventura statt. Bleibt zu Hoffen, das der „Quiksilver King of the Groms“ ein regelmäßiger Gast auf unserer Insel sein wird.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten