Stromverbrauch auf Fuerteventura steigt um 5,8%

Der Stromverbrauch auf Fuerteventura ist im ersten Quartal 2011 um 5,8% gegenüber dem Vorjahreszeitraum gestiegen und lag bei 150.449 MWh, wie der Stromversorger Endesa bekannt gab.

Das Kraftwerk bei Puerto del Rosario, das mit Erdöl befeuert wird, hat eine Leistung von 186,6 MW.

Fuerteventura liegt nach El Hierro (+11,7%) auf dem zweiten Platz beim Zuwachs des Stromverbrauchs. Betrachtet man alle Kanarischen Inseln, so ist der Stromverbrauch im Vergleichszeitraum um 1,1% zurückgegangen.

Der zusätzliche Stromverbrauch auf Fuerteventura ist zum einen wohl auf die stark gestiegene Urlauberzahl zurückzuführen. Möglicherweise spielt aber auch das für hiesige Verhältnisse relativ schlechte Wetter im März eine Rolle.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten