70jähriger mit Hubschrauber gerettet

Am 20.08. wurde ein 70jähriger Mann am Strand „Playa de Jarugo“ im Gemeindegebiet von La Oliva mit einem Hubschrauber der GES (Grupo de Emergencias y Salvamiento) gerettet, nachdem er gestürzt war.

Wegen des Zustandes des Verletzten und der Tatsache, das die Rettungsfahrzeuge in einer Distanz von ca. 2km zum Unfallort abgestellt werden mussten, entschied man sich dafür, den Mann im Helikopter vom Strand zu evakuieren. Er wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus von Fuerteventura gebracht.

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten