Canarios geben 883,6 Mio. Euro für privates Glücksspiel aus

Die Einwohner der Kanaren haben im vergangenen Jahr 883,60 Mio. Euro für private Glücksspiele ausgegeben. Davon versanken 484,53 Mio. in Glücksspielautomaten.

260,04 Mio. wurden in Bingosälen verspielt und 135,03 Mio. in Casinos. Diese Zahlen wurden vom spanischen Innenministerium veröffentlicht.

Spanienweit gaben Spieler über 15,583 Mrd. Euro für private Glücksspiele aus.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Kanaren-Nachrichten