La Oliva registriert über 90% Auslastung im Juli

Eine Studie des Tourismusressorts der Gemeindeverwaltung von La Oliva ist zu dem Ergebnis gekommen, dass die touristische Auslastung in La Oliva im Juli 2011 bei 90,07% gelegen hat. Im Vorjahreszeitraum erreichte die Auslastung nur 73,48%.

Die Daten, die von 24 Beherbergungsbetrieben bereitgestellt wurden, zeigen, dass die Hoteliers für August eine Auslastung von 91,59% erwarten.

Das Tourismusressort von La Oliva bewertet die Belegungszahlen als „sehr positiv“ und kündigt an, weitere Initiativen im Bereich der Promotion und der Qualitätsverbesserung des Urlaubsziels zu entwickeln, damit sich der positive Trend fortsetze.

Z.B. sollen im Rahmen des „Plans zur Modernisierung, Verbesserung und Förderung der Wettbewerbsfähigkeit des Tourismussektors“ über 20 Mio. Euro für 6 Projekte in der touristischen Zone von Corralejo eingesetzt werden. Das Projekt wird von der Kanarischen Regierung, der Gemeinde von La Oliva und der Inselverwaltung von Fuerteventura betrieben.

Zu den Projekten gehört auch die Modernisierung von in die Jahre gekommenen Anlagen, um eine Qualitätsverbesserung des Angebots zu erreichen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten