Pájara beschließt Haushalt 2012

Der Gemeinderat von Pájara hat am 3.12.2011 den Haushalt für 2012 verabschiedet. Mit einem Betrag von 30,17 Mio. Euro fällt der Haushalt um rund 1 Mio. niedriger aus als im Vorjahr.

„Das von der Regierungsgruppe erarbeitete Budget folgt der Linie der Sparsamkeit und Kostenreduzierung, so wie es der derzeitigen wirtschaftlichen Krisensituation entspricht, in der wir uns befinden, wobei es immer die Prinzipien der Qualität und Exzellenz aufrecht erhält, die einer touristischen Gemeinde entspricht“, erklärt die Gemeindeverwaltung auf ihrer Webseite (www.pajara.es).

„Auf der andern Seite deckt der Haushalt die Erfüllung der grundlegenden sozialen Leistungen ab, die den größten Teil der Probleme unserer Bürger bedient und die keinerlei Reduzierung in Bezug auf die bereitgestellten Mittel im Vergleich zum Vorjahr erfährt“, heißt es weiter auf der Webseite der Gemeinde.

Größter Budgetposten mit einem Betrag von 14,196 Mio. Euro sind die Personalkosten. Die Finanzierungskosten belaufen sich auf die stolze Summe von 2,160 Mio. Euro.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten