20,24% weniger Urlauber als im Vorjahr

Fuerteventura hat im April 2012 insgesamt 134.308 internationale Flugpassagiere empfangen. Das entspricht einem Minus von 20,24% bzw. 34.073 Personen gegenüber April 2011.

In den ersten vier Monaten 2012 sind insgesamt 564.829 internationale Passagiere auf Fuerteventura gelandet, 61.946 bzw. 9,88% weniger als im selben Zeitraum des Vorjahres.

Betrachtet man alle Kanaren, so ist die Zahl der internationalen Urlauber im April 2012 um 15,9% und in den ersten vier Monaten 2012 um 3,04% gegenüber den Vergleichszeiträumen des Vorjahres gesungen.

Allerdings muss man berücksichtigen, dass der April 2011 ein absoluter Rekordmonat für die Kanaren und für Fuerteventura war, der von einem Zuwachs von 65% gegenüber dem April 2010 gekennzeichnet war. Die Lage der Osterferien, die Umleitung von Touristenströmen aus den Ländern des „Arabischen Frühlings“ und, vielleicht in geringerem Maße, die Aussetzung der Flughafengebühren, waren einige Faktoren, die zu den Rekordzahlen geführt hatten.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten