Schule ohne Strom

Am Montag, den 14.05.2012 blieben in der Schule „La Hubara“ in Puerto del Rosario die Lichter aus und die Schüler konnten sich über einen unerwarteten  unterrichtsfreien Tag freuen. Am Wochenende hatten unbekannte Diebe das Stromkabel geklaut, das die Schule mit Strom versorgte.

Rund 200 Schüler besuchen das „colegio La Hubara“ im Stadtviertel Los Pozos in Puerto del Rosario. Nachdem die Schüler jahrelang in provisorischen Containerbaracken untergebracht waren, ist inzwischen das neue Schulgebäude zwar fertig gestellt, doch der endgültige Stromanschluss ist noch nicht erfolgt. Aufgrund des Drucks der Öffentlichkeit sah sich die Schulbehörde gezwungen, das Schulgebäude dennoch bereits in Betrieb zu nehmen. Der Stromanschluss wurde kurzerhand über ein überirdisch verlegtes provisorisches Kabel hergestellt. Deshalb war es für die Diebe ein Leichtes, das Kabel zu stehlen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten