Schweden suchen Sonne nach verregnetem Sommer

Der verregnete schwedische Sommer führt offenbar dazu, dass mehr Schweden im Herbst und Winter der Kälte entfliehen wollen. Dies teilte der schwedische Reiseveranstalter Apollo mit, der bereits jetzt die Vorjahresergebnisse bei den Verkäufen von Pauschalreisen auf die Kanaren für die Wintersaison um 6% übertrifft.

„Die Online-Reservierungen für den Winter sind signifikant höher als im Vorjahr“, erklärte Apollo in einer Pressemitteilung.

Allein im Juli 2012 lagen die Verkäufe für den Winter um 29% über den Verkaufszahlen von Juli 2012.

Apollo rechnet damit, dass die hohen Buchungszahlen für den Winter weiterhin andauern.

Apollo ist der zweitgrößte Reiseveranstalter Skandinaviens. Fuerteventura ist nach Gran Canaria das zweitliebste Winterziel der Schweden, gefolgt von Teneriffa, Phuket (Thailand) und Sharm El Sheik (Ägyten).

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten